International: Juventus Turin weiter im Höhenflug

Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira hat erneut einen wichtigen Treffer für Juventus Turin erzielt. Der defensive Mittelfeldspieler erzielte im Spitzenspiel gegen Lazio Rom das entscheidende Tor für die alte Dame.

Für die alte Dame läuft auch in der neuen Saison alles nach Plan. Der amtierende italienische Meister absolvierte am Samstag sein zweites Ligaspiel und sicherte sich gegen Lazio Rom einen Sieg. Bereits beim Saisonauftakt gegen den AC Florenz konnte Juve drei Punkte einfahren. Mit einem 2:1 Erfolg ging der erste Spieltag der neuen Saison zu Ende. Damit steht Juventus Turin nach nun zwei Partien an der Spitze der Tabelle, vor Verfolger Neapel. Im Mittelpunkt stand an beiden Spieltagen ein Deutscher, nämlich Sami Khedira. Der Mittelfeldakteur erzielte das erste Tor der neuen Saison für Juventus Turin. Gegen den FC Florenz traf er in der 37. Minute zum 1:0 und läutete damit den Sieg für die Alte Dame ein.

Und auch gegen Lazio Rom erwies sich Khedira wieder einmal als Goldjunge. In der 66. Spielminute sicherte er dem Team mit seinem Treffer die wertvollen drei Punkte. Sassuolo Calcio heißt der Gegner am kommenden Spieltag. Ob auch dann Sami Khedira wieder Matchwinner in dieser Partie ist, wird sich zeigen. Für Juventus Turin jedenfalls gibt es jetzt schon Grund zur Freude, denn der Höhenflug des italienischen Rekordmeisters geht ungebrochen weiter. Ein idealer Start also für die Mission Titelverteidigung. Für das Team von Trainer Massimiliano Allegri war der Erfolg am Samstag bereits Sieg Nummer 28 aus den letzten 30 Ligapartien. Lazio Rom jedoch muss weiterhin auf einen Erfolg gegen die Bianconeri warten. Der letzte Triumph über Juventus Turin liegt mittlerweile schon fast 13 Jahre zurück.

Kommentare

Leave a Reply