Mario Götze: Karl-Heinz Rummenigge bestätigt Gespräche mit dem BVB

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Mario Götze, Medienberichten zu Folge steht der 24-jährige kurz vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat am vergangenen Wochenende Gespräche mit dem BVB bestätigt, eine Einigung gibt es bisher jedoch noch nicht.

Noch vor wenigen Wochen schien es so, als würde Mario Götze auch kommende Saison beim FC Bayern München spielen. Der 24 Jahre alte Offensivspieler betonte vor der EM 2016 in Frankreich, dass es sein Glück nochmals in München probieren wird. Seit knapp einer Woche gibt es jedoch immer wieder Meldungen, dass Götze kurz vor einem Wechsel bzw. Rückkehr zu Borussia Dortmund steht.

Dass es sich dabei um keine Gerüchte handelt, hat nun FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge bestätigt. Laut Rummenigge führt der FC Bayern derzeit Gespräche mit dem BVB über einen möglichen Wechsel: „Ich kann bestätigen, dass es Gespräche mit Borussia Dortmund gegeben hat, auch mit seinem Berater.“ Eine Einigung gibt es jedoch nicht: „Dafür müssen sich die Vereine erst über eine Ablösesumme einigen. Es gibt einen Preis, der ist auch bekannt. Wenn der erfüllt wird, sind wir bereit, den Transfer zu vollziehen.“ Allzu lange wird es aber wohl nicht mehr dauern: „Ein „Dreiparteiengeschäft bei dem alle zufrieden sein und mitziehen müssen. Ein bisschen Geduld werden wir noch haben müssen.“

Die Münchner fordern angeblich 28 Millionen Euro, Dortmund ist wohl bereits bis zu 23 Millionen Euro zu bezahlen. Der Vertrag von Götze läuft noch bis zum Sommer 2017 bei den Bayern.

Kommentare

Leave a Reply