Sponsored Video: Mats Hummels wird neues Werbegesicht von Hugo Boss

hummels

Foto: Hugo Boss

Fußballprofis sind die Vorbilder von Millionen von Kindern weltweit, allen voran Superstars wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo. Auch in Deutschland gibt es viele Fußballer die eine gewisse „Vorbildfunktion“ einnehmen. Einer von ihnen ist z.B. Mats Hummels, der 27-jährige Abwehrspieler gehört zu den erfolgreichsten deutschen Profis in der jüngeren Geschichte. Hummels wurde nun vom deutschen Modekonzern zum Markenbotschafter ausgewählt und ist das Gesicht der neuen Kampagne namens #SuccessIsMade.

Schweiß, Blut und Tränen sind nicht unbedingt jene Attribute an die man auf Anhieb denkt, wenn es um das Profigeschäft Fußball geht. Doch genau diese Dinge sind die Grundvoraussetzung für den Erfolg. Es gibt heutzutage so viele talentierte junge Nachwuchsspieler, doch Talent wird am Ende nicht allein ausreichen um eine erfolgreiche Karriere zu haben.

Der unbändige Wille und der Drang sich kontinuierlich weiter zu entwickeln sind jene Charakteristika die den deutschen Nationalspieler Mats Hummels zu einem der erfolgreichsten (aktiven) Fußballer in Deutschland gemacht haben. Der Innenverteidiger sucht immer die Herausforderung, was auch sein Wechsel diesen Sommer von Borussia Dortmund zum FC Bayern bestätigt.

Die professionele Einstellung und Anziehungskraft von Hummels haben wohl eine große Rolle dabei gespielt, dass dieser nun neuer Markenbotschafter des deutschen Modekonzerns Hugo Boss geworden ist. Hummels wird ist in Deutschland das neue Werbegesicht von BOSS PARFUMS für deren neue Kampagne „#SuccessIsMade – Erfolg wird dir nicht geschenkt. Du verdienst ihn dir“.

Die Kampagne wird von zahlreichen internationalen Fußballstars, wie z.B. vom englischen Stürmer Daniel Sturridge, dem spanischen Mittelfeldspieler Isco sowie dem Kolumbianer James Rodríguez. Aber auch Yohan Cabaye aus Frankreich und Robin van Persie aus der Niederlanden nehmen daran teil.

Mehr über die Kampagne erfährst Du auf der offiziellen Facebook-Seite von Boss.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Hugo Boss.

Kommentare

Leave a Reply