Medien: Zlatan Ibrahimovic fordert Jahresgehalt von 40 Millionen Euro

Zlatan Ibrahimovic wird Paris St. Germain am Ende der Saison aller Voraussicht nach verlassen. Es ist ein offenes Geheimnis, dass es den 34-jährigen Stürmer in die englische Premier League zieht. Aktuellen Meldungen zu Folge fordert der Schwede ein Jahresgehalt von 40 Millionen Euro.

Das der Geldbeutel in der englischen Premier League etwas lockerer sitzt als in allen anderen Ligen in Europa ist bereits bekannt. Die englischen Vereine zahlen nicht nur die höchsten Ablösesumme, sondern sind auch in Sachen Gehalt Spitzenreiter, vor Spanien, Italien und Deutschland. Doch nun könnte auch die Premier League an ihre finanzielle Grenzen stoßen, Grund hierfür ist Superstar Zlatan Ibrahimovic.

Der 34-jährige Schwede hat vor wenigen Wochen seinen Abschied von Paris St. Germain am Ende der Saison angekündigt und ist als ablösefreier Profi derzeit wohl der begehrteste Spieler auf dem Transfermarkt, unabhängig von seinem Alter. Ibrahimovic, der nach wie vor Tore wie am Fließband schießt, ist sich seines Marktwerts durchaus bewusst und liebäugelt mit einem Wechsel nach England. Mit Manchester City und dem Stadtrivalen United soll es zwei große Interessenten geben, ob sich die beiden Vereine jedoch Ibrahimovic leisten können wird sich zeigen. Angeblich fordert dieser nämlich ein Wochengehalt von 750.000 Euro, was einem Jahresgehalt von knapp 40 Millionen Euro entsprechen würde. Zum Vergleich, der Top-Verdiener der Premier League ist derzeit Wayne Rooney mit einem jährlichen Salär von rund 17 Millionen Euro.

Neben seinem sportlichen Wert spricht für Ibrahimovic die Tatsache, dass er eine weltbekannte Marke ist und auf einem Level mit Lionel Messi, Cristiano Ronaldo oder Neymar steht. Auch der Umstand, dass er keine Ablöse kostet, macht ihn so attraktiv. Doch das hohe Alter schreckt viele ab, denn mit 34 Jahren hat Ibrahimovic seine besten Jahre eigentlich schon hinter sich. Es wird spannend zu sehen ob sich tatsächlich ein „verrückter“ Investor findet, der diese Gehaltsforderung bereit ist zu erfüllen.

Kommentare

Leave a Reply