Was macht Kevin-Prince Boateng am Ende der Saison?

FC Schalke 04: Wechselt Kevin-Prince Boateng nach New York?

Foto: UN Geneva / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Der eine Bruder ist wohl einer der weltbesten Innenverteidiger, spielt für Bayern München und für die deutsche Nationalmannschaft und versucht nach seiner Verletzung wieder fit zu werden. Der andere Bruder war einst nicht minder talentiert, wurde zuletzt bei Schalke ausgemustert, hat lange keinen neuen Verein gefunden, sitzt jetzt bei Milan auf der Bank und wird sich im Sommer wohl erneut einen neuen Verein suchen müssen.

Die Rede ist von den Boateng-Brüdern. Während Jerome Boateng bei der EM 2016 in Frankreich im deutschen Kader gesetzt sein dürfte, scheint die Karriere von Kevin Prince Boateng mittlerweile ihren Zenit längst gehabt zu haben. Die Gazzetto dello Sport jedenfalls hat berichtet, dass sich der AC Mailand im Sommer vom 28-jährigen trennen möchte.

Einen neuen Verein zu finden, dürfte indes schwierig werden. Das hat sich im vergangenen Sommer gezeigt, als Boateng von Schalke zu anderen Vereinen transferiert werden sollte, aber dann mehrmals beim potenziellen neuen Verein durch den Gesundheits-Check segelte. Wie es um das Knie des ehemaligen ghanaischen Nationalspielers bestellt ist, ist nicht erst seitdem ein größeres Fragezeichen.

Ehemaliger Spitzenspieler, WM-Teilnehmer mit Erfahrungen in Italien, England und Deutschland: Das klingt so, als könne Kevin Prince Boateng seine Karriere in der Türkei, in Quatar, den USA oder neuerdings auch in China noch finanziell versilbern. Sportlich scheint da nicht mehr allzu viel zu gehen. Ganz anders als bei seinem Bruder Jerome. Der muss jetzt einfach nur wieder fit werden.

Kommentare

Leave a Reply