Medien: Pep Guardiola verlässt den FC Bayern

FC Bayern München: Vertragsverlängerung mit Pep Guardiola erst am Saisonende?

Foto: Thomas Rodenbücher / Wikipedia

Spanischen und englischen Medienberichten zu Folge hat sich der Pep Guardiola dazu entschieden den FC Bayern am Ende der Saison verlassen. Der 44-jährige soll den Verantwortlichen in München seine Entscheidung bereits mitgeteilt haben.

Bleibt er? Geht er? Diese Frage stellen sich die Bayernfans bereits seit Monaten, doch Pep Guardiola möchte sich öffentlich nicht zu seiner Zukunft äußern. Fakt ist, der Spanier hat nur noch einen laufenden Vertrag bis zum Ende der Saison, ein weiterer Fakt ist die Verantwortlichen in München wollen noch vor Weihnachten eine Entscheidung von Guardiola. Laut der Marca steht diese jedoch bereits längst fest und der 44-jährige Ex-Profi soll diese intern auch bereits kund getan haben. Guardiola soll sich demnach dazu entschieden haben den deutschen Rekordmeister am Ende der Spielzeit nach drei Jahren zu verlassen.

Die englische Daily Mirror schlägt in die gleiche Kerbe wie die Marca und bringt Guardiola erneut bei Manchester City ins Gespräch. Die Citizens sollen der größte Favorit sein wen es darum geht wo Guardiola zukünftig an der Seitenlinie stehen wird. Dem Erfolgstrainer geht es dabei weniger um das finanzielle, sondern viel mehr um die sportliche Herausforderungen. Guardiola hat stets betont, dass er eines Tages gerne in der englischen Premier League arbeiten würde.

Mit Carlo Ancelotti sollen die Bayern bereits einen Nachfolger ins Visier genommen haben, Ancelotti stand zuletzt bei Real Madrid unter Vertrag und macht derzeit 1 Jahr Auszeit. Die Verhandlungen mit dem Italiener sollen bereits weit fortgeschritten sein.

Kommentare

Leave a Reply