International: Jürgen Klopp feiert ersten Sieg in der Premier League

Jürgen Klopp hat am vergangenen Wochenende seinen ersten Sieg in der englischen Premier League als neuer Cheftrainer beim FC Liverpool gefeiert. Die Reds setzten sich auswärts beim FC Chelsea mit 3:1 durch.

Nach dem 1:0-Erfolg unter der Woche im League Cup gegen den AFC Bournemouth konnte Jürgen Klopp am vergangenen Samstag nun auch seinen ersten Sieg in der Premier League feiern. Der FC Liverpool setzte sich im Top-Spiel auswärts mit 3:1 gegen den FC Chelsea durch und hat damit den Anschluss an die obere Tabellenhälfte wieder hergestellt.

Dabei fing die Partie alles andere als gut aus Sicht der Reds, Ramires brachte Chelsea bereits nach 4. Minuten früh mit 1:0 in Führung. Diese hielt auch lange Zeit, bis in die Nachspielzeit der ersten Hälfte ehe Coutinho in der 48. den verdienten 1:1-Ausgleich erzielte. Der Portugiese war es auch, der in 74. das 2:1 für den FC Liverpool erzielte. In der 83. setzte Stürmer Benteke mit dem 3:1 den Schlusspunkt einer spannenden Partie.

Während der Jubel bei den Liverpool-Fans groß war, fragen sich die Anhänger der Blues wie lange die Krise an der Stamford Bridge noch anhalten wird. Das Team von Jose Mourinho hat drei seiner letzten zehn Spiele gewonnen und liegt aktuell nur auf dem 15. Platz in der Premier League. Gerüchten zu Folge steht Mourinho kurz vor dem Ende seiner zweiten Amtszeit beim FC Chelsea.

Kommentare

Leave a Reply