Bayer Leverkusen: Kommt Jonathan Tah vom HSV?

Verliert der HSV ein weiteres Nachwuchstalent an Bayer Leverkusen? Laut dem Hamburger Abendblatt steht die Werkself kurz vor der Verpflichtung von Jonathan Tah. Der 19-jähirge Innenverteidiger selbst soll sich bereits für einen Wechsel zu Bayer ausgesprochen haben.

Was haben  Heung-Min Son und Hakan Calhanoglu gemeinsam? Beide stehen bei Bayer Leverkusen unter Vertrag und beide wechselten vom Hamburger SV zur Werkself. Mit Jonathan Tah soll nun ein weiterer Hamburger kurz vor einem Wechsel nach Leverkusen stehen. Der 19-jährige Innenverteidiger war in der abgelaufenen Saison an den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ausgeliehen und konnte dort durch starke Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Laut dem Hamburger Abendblatt soll Leverkusen bereits seit geraumer Zeit Tah beobachten und diesen Sommer den Wechsel nun unter Dach und Fach bringen. Beim HSV hingegen gehen die Meinungen über Tah auseinander, nicht alle in der Führungsriege glauben an das Talent und so soll man bereit sein bei einem entsprechenden Angebot sich ernsthaft mit einem Verkauf auseinanderzusetzen. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de derzeit bei 4 Millionen Euro, das wäre auch jene Summe die man sich in Hamburg bei einem Wechsel erhoffen würde.

Tah selbst soll einem Wechsel zu Bayer Leverkusen offen gegenüber stehen. Wobei seine Chancen auf Einsatzzeiten beim HSV sicherlich größer wären.

Kommentare

Leave a Reply