Gonzalo Castro wechselt von Bayer Leverkusen zum BVB

Gonzalo Castro wechselt von Bayer Leverkusen zum BVB

Foto: Fuguito / Wikipedia (CC-BY-SA 4.0)

Das Tauziehen um Gonzalo Castro hat am vergangenen Wochenende (endlich) ein Ende genommen. Der 27-jährige Mittelfeldspieler wird Bayer Leverkusen kommenden Sommer verlassen und zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund wechseln. Der Transfer wurde mittlerweile von allen Seiten offiziell bestätigt.

Verlässt er Bayer Leverkusen? Verlängert er seinen Vertrag? Gonzalo Castro stand in den vergangenen Wochen des Öfteren im medialen Fokus, wohl öfters als dem Deutsch-Spanier selbst recht war. Castro wurde immer wieder mit einem Abschied aus Leverkusen in Verbindung gebracht und nun ist dieser offiziell. Der 27-jährige verlässt die Werkself diesen Sommer und wird zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund wechseln.

Wie der BVB am Sonntag bekannt gab erhält Castro einen 4-Jahresvertrag in Dortmund. Gerüchten zu Folge hat Dortmund eine Ablösesumme in Höhe von knapp 12 Millionen Euro für Castro bezahlt, der Leverkusen aufgrund einer Ausstiegsklausel eine Jahr vor Vertragsende vorzeitig verlassen konnte. Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: „„Wir freuen uns, in Gonzalo Castro einen erfahrenen, technisch versierten Mittelfeldspieler für uns gewonnen zu haben, der auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist.“

Castro selbst äußerte sich auf Facebook ebenfalls zu dem Wechsel: „Die letzten Wochen waren eine sehr schwierige Zeit für mich und ich musste die bisher schwierigste Entscheidung in meiner sportlichen Karriere treffen. Ich habe letztlich entschieden mich einer neuen Herausforderung zu stellen um einen neuen Reiz zu setzen. Der absolut wesentliche und entscheidende Grund hierfür ist zwar simpel, dennoch unabdingbar, nämlich meine Lust, Neugier und Ehrgeiz nach etwas NEUEM und gleichzeitig mir nicht vorwerfen zu müssen, es zumindest nicht mal versucht zu haben.“

Der ehemalige Kapitän von Bayer Leverkusen hat insgesamt 286 Bundesliga-Partien absolviert und dabei 25 Tore erzielte sowie 57 weitere Treffer vorbereitete. Mit der Verpflichtung von Castro scheint ein Verkauf von Ilkay Gündogan diesen Sommer immer näher zu rücken.

Kommentare

Leave a Reply