Real Madrid verpflichtet „Jahrhunderttalent“ Martin Odegaard

Real Madrid verpflichtet "Jahrhunderttalent" Martin Odegaard

Foto: realmadrid.com

Bereits seit geraumer Zeit wurde darüber spekuliert wohin Mega-Talent Martin Odegaard wechseln wird, seit gestern herrscht Klarheit. Der 16-jährige Norweger hat sich für Real Madrid entschieden wie die Königlichen offiziell bestätigt haben. Auch der FC Bayern war zuletzt an einer Verpflichtung Odegaards interessiert.

Jahrhunderttalent, Ausnahmespieler, Mega-Talent, die Superlativen über Martin Odegaard in den vergangenen Wochen gingen schier ins Unendliche. Der 16-jährige Norweger ist laut Fans und Experten „the next big thing“ im europäischen Fussball. Medienberichten zu Folge wurde Odegaard von allen Spitzenklubs in Europa gejagt, am Ende wurde es ein Duell zwischen dem FC Bayern und Real Madrid, welches die Spanier für sich entscheiden konnten.

Wie der amtierende Champions League-Sieger gestern bekannt gab, hat man sich mit Odegaards bisherigem Klub Strömsgodset IF Drammen auf einen Transfer verständigt. Odegaard absolviert heute noch den obligatorischen medizinischen Check in Madrid und wird am Mittag an einer Pressekonferenz vorgestellt.

Gerüchten zu Folge beläuft sich die Ablösesumme für den offensiven Mittelfeldspieler auf 4 Mio. Euro, was auch seinem aktuellen Marktwert laut transfermarkt.de entsprechen würde. Spanischen Medienberichten zu Folge wird Odegaard mit Cristiano Ronaldo & Co. in der ersten Mannschaft trainieren, aber nur für die zweite Mannschaft der Madrilenen spielen.

Während in Madrid die Freude groß sein dürfte, ist man in München sicherlich enttäuscht. Der FC Bayern äußerte sich in Form von Karl-Heinz Rummenigge im Dezember vergangenen Jahres öffentlich zum Interesse an Odegaard. Rummenigge betonte damals, dass die Entscheidung ausschließlich beim Spieler selbst liegen würde und man jetzt nur noch warten könne.

Odegaard ist Mitte Oktober als 15-jähriger beim Sieg Norwegens in der EM-Qualifikation 2016 gegen Bulgarien (2:1) als jüngster eingesetzter Spieler in die Fussball Geschichte eingegangen.

Kommentare

Leave a Reply