Borussia Dortmund: Jürgen Klopp glaubt nicht mehr an eine Champions League-Teilnahme

BVB-Trainer Jürgen Klopp

Foto: Tim Reckmann / Wikipedia

In weniger als zehn Tagen startet die Bundesliga-Saison 2014/15 in die Rückrunde. Vor allem Fans von Borussia Dortmund können es kaum erwarten bis es wieder losgeht, denn der Blick auf die aktuelle Tabelle dürften den wenigstens BVB-Fans Freude bereiten. Trainer Jürgen Klopp äußerte sich nun zu seinen Erwartungen für die Rückrunde und hakte dabei die Champions League-Plätze für die Dortmunder ab.

12 Punkte beträgt der Rückstand Borussia Dortmund auf Mönchengladbach, genau so groß ist der Rückstand auf einen Champions League-Platz für den BVB. Während die Fans sicherlich noch nicht ganz die Hoffnung aufgegeben haben kommende Saison erneut in der Königsklasse zu spielen, bleibt BVB-Trainer Jürgen Klopp realistisch. In der Sport Bild äußerte er sich wie folgt zu diesem Thema:

Mich interessiert derzeit die Qualifikation für die Champions League in der nächsten Saison gar nicht. Stand heute habe ich kein Problem damit, die Liga zu halten und nächste Saison ein Jahr zu haben mit ganz viel Training

Auch die Sorge um mögliche Abgänge im Sommer ohne das Erreichen der Königsklasse ist für Klopp vollkommen unbegründet:

Wenn es bei uns einen Spieler geben sollte, der wegen eines Jahres ohne Champions League woanders hin will, dann hätte ich ihn komplett falsch eingeschätzt

Mit Blick auf die Rückrunde ist ihm nicht Bange, im Winter-Trainingslager im spanischen La Manga hätte man gut gearbeitet:

Wir haben jetzt schon so viele Dinge eingearbeitet, die wir in der Sommervorbereitung nicht ein einziges Mal angehen konnten. Wir konnten kein einziges Mal taktisch arbeiten, weil wir die Jungs erst mal in eine ordentliche körperliche Verfassung bringen mussten

Dortmund muss zum Rückrunden-Auftakt kommende Woche auswärts bei Bayer Leverkusen ran.

Kommentare

Leave a Reply