Thomas Müller kündigt Transferoffensive der Bayern an

Werbung: Thomas Müller unterstützt die Gillette Uni-Liga

Foto: Gillette

Startet der FC Bayern im Sommer eine Transferoffensive? Laut Thomas Müller werden die Bayern am Ende der Saison sicherlich auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Mit Niklas Süle und Sebastian Rudy (beide TSG 1899 Hoffenheim) hat der FC Bayern bereits zwei Neuzugänge für die kommende Saison unter Dach und Fach. Auch wenn beides deutsche Nationalspieler sind, gelten Sie eher als Verstärkung mit Blick auf die Kaderbreite. In den vergangenen Tagen gab es immer wieder Spekulationen ob die Bayern weitere Spieler verpflichten werden. Laut FCB-Stürmer Thomas Müller ist dies sehr wahrscheinlich: „Es ist anzunehmen, dass beim FC Bayern wie jede Saison auch für die nächste wieder etwas auf dem Transfermarkt passieren wird. Das gehört zum Geschäft.“

Müller betonte zudem, dass die Mannschaft mit Spielern wie Arjen Robben und Franck Ribery definitiv nicht zu alt sei um auf dem aller höchsten Niveau mithalten zu können: „Ich kann unserem Präsidenten Uli Hoeneß nur recht geben, wenn er sagt, dass da noch lange keine Altherren-Truppe auf dem Platz steht.“

Der Stürmer äußerte sich auch zum Dauerkonkurrenten Borussia Dortmund und betonte, dass der BVB durchaus interessante junge Nachwuchsspieler in seinen Reihen hat: „Zugegeben: Dortmund hat gerade in der Offensive viele junge und interessante Spieler geholt, die ihnen jede Menge Variationsmöglichkeiten bieten.“

Kommentare

Leave a Reply