Medien: FC Bayern nimmt Alexis Sanchez ins Visier

Aktuellen Medienberichten zu Folge ist der FC Bayern auf der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden. Wie der kicker berichtet möchten die Münchner im Sommer Alexis Sanchez vom FC Arsenal verpflichten.

Verstärkt sich der FC Bayern im kommenden Sommer nochmals in der Offensive? Laut dem kicker ja, denn wie das Fachmagazin berichtet sollen sich die Münchner nach dem frühen Aus im Champions League-Viertelfinale bereits auf der Suche nach einen neuem Stürmer befinden. Mit Alexis Sanchez vom FC Arsenal gibt es nun auch einen Wunschkandidaten.

Der 28 Jahre alte Angreifer wird bereits seit geraumer Zeit mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Sanchez soll alles andere als zufrieden sein mit in London. Der Chilene würde gerne Titel gewinnen bzw. zumindest um diese mitspielen. Bei Arsenal ist dies nur bedingt möglich.

Der 108-fache Nationalspieler hat noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2016 bei den Gunners. Der aktuelle Marktwert beläuft sich laut transfermarkt.de auf 65 Millionen Euro. Ob die Bayern tatsächlich bereits sind diese Summe zu bezahlen ist offen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass Sanchez vermutlich hinter Robert Lewandowski „nur“ Stürmer Nr. 2 in München wäre. Zudem soll auch Arsenal-Coach Arsene Wenger bereits sein Veto eingelegt haben. Laut Wenger möchte Arsenal den Vertrag mit Sanchez sogar vorzeitig verlängern um diesen langfristig an den Verein zu binden.

In der laufenden Saiosn hat Sanchez in 43 Spielen bisher 24 Tore erzielte und 18 weitere vorbereitet. Damit ist er nicht nur der Top-Scorer bei Arsenal, sondern einer der besten in der gesamten englischen Premier League. Neben den Bayern soll auch Paris Saint-Germain großes Interesse an einer Verpflichtung von Sanchez im Sommer haben.

Kommentare

Leave a Reply