Juventus Turin bestätigt Interesse an Sead Kolasinac

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die Zukunft von Sead Kolasinac, der 23 Jahre alte Außenverteidiger hat nur noch einen laufenden Vertrag bis zum Ende der Saison und wird mit zahlreichen Vereinen in Verbindung gebracht. Nun hat Juventus Turin das Interesse an dem bosnischen Nationalspieler offiziell bestätigt.

Sead Kolasinac wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit den FC Schalke 04 verlassen, die Frage ist nur wann. Der Vertrag des 23-jährigen Abwehrspielers läuft noch bis zum Ende der Saison auf Schalke. Anfang der Woche gab es Meldungen, wonach Kolasinac sich mit Juventus Turin auf einen Wechsel im Sommer geeinigt hat. In diesem Fall würde der FC Schalke 04 komplett leer ausgehen, doch wie es aussieht ist auch ein Wechsel im Winter durchaus eine Option für den italienischen Meister. Juves Generaldirektor Giuseppe Marotta äußerte sich zuletzt wie folgt zu der Personalie: „Kolasinac ist eine Gelegenheit auf dem Markt. Er wird ab dem 30. Juni frei sein, er steht unter Beobachtung, nicht nur seitens Juves, sondern auch anderer Klub. Ich leugne nicht, dass wir die Möglichkeit prüfen, ihn unter Vertrag zu nehmen.“

Italienischen Medienberichten zu Folge soll die alte Damen bereit sein zwischen 3-4 Millionen Euro für einen sofortigen Wechsel, d.h. im Winter auf den Tisch zu legen. Es wird spannend zu sehen wie sich die Verantwortlichen auf Schalke entscheiden. Sportliche wäre der Verlust sicherlich ein herber Rückschlag, finanziell gesehen durchaus reizvoll. Sollte man im Winter einen Nachfolger für den Bosnier finden, scheint ein Verkauf durchaus realistisch.

Kommentare

Leave a Reply