Kehrt Adrian Ramos zu Hertha BSC Berlin zurück?

Hertha BSC Berlin befindet nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Gerüchten zu Folge ist die alte Dame an einer Rückholaktion von Adrian Ramos interessiert. Der Kolumbianer ist beim BVB nur Ergänzungsspieler, Trainer Thomas Tuchel scheint dennoch auf den 29-jährigen zu setzen.

Vergangenen Sommer wechselte Adrian Ramos für knapp zehn Millionen Euro von Berlin nach Dortmund. Mit 6 Toren und 2 Vorlagen in 29 Spielen ist dem 29-jährigen nicht wirklich der Durchbruch bei den Schwarzgelben gelungen. Mittlerweile ist Ramos nur noch 2. Wahl beim BVB und könnte die Borussia nach nur einem Jahr bereits wieder verlassen.

Ausgerechnet Hertha BSC Berlin soll an dem kolumbianischen Nationalspieler interessiert, doch BVB-Trainer Thomas Tuchel möchte diesen nicht verkaufen. Tuchel ist ein bekennender Fan von Ramos und wollte diesen bereits zu seinen Mainzer Zeiten verpflichten. Das größte Problem ist jedoch die Tatsache, dass sich Ramos Pierre-Emerick Aubameyang auf Dauer nicht durchsetzen wird.

Laut der Bild Zeitung und der B.Z. soll Hertha an einer Leihe interessiert sein, aber auch das scheint für den BVB keine Option zu sein. Mit Ramos und Aubameyang hat Dortmund selbst nur zwei etatmäßige Stürmer in seinen Reihen. Italien-Flop Ciro Immobile wurde an den FC Sevilla ausgeliehen und Sportdirektor Michael Zorc soll sich selbst auf der Suche nach einem weiteren Angreifer befinden.

Kommentare

Leave a Reply