Mario Mandzukic steht kurz vor einem Wechsel zu Juventus Turin

Der Ex-Bayern Stürmer Mario Mandzukic steht kurz vor einem Wechsel zum italienischen Meister Juventur Turin. Juve-Coach Massimiliano Allegri hat den Transfer bereits offiziell bestätigt.

Bereits seit mehrere Wochen wird darüber spekuliert wohin Mario Mandzukic diesen Sommer wechseln wird. Der 29-jährige ist erst vor knapp 12 Monaten vom FC Bayern zu Atletico Madrid gewechselt und nun steht der kroatische Nationalspieler kurz vor einem Transfer in die Serie A zu Juventus Turin. Juve-Coach Massimiliano Allegri äußerte sich bei Sky Sports wie folgt dazu: „Wir haben ihn geholt, weil wir ihn wollten. Er ist ein großartiger Spieler und ich bin glücklich, dass er hier ist“.

Zuletzt wurde Mandzukic auch mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht, doch die Wölfe können bzw. wollen sich ihren Ex-Spieler nicht leisten. Italienischen Medienberichten zu Folge kassiert Atletico knapp 18 Millionen Euro Ablöse für Mandzukic, dieser soll einen 4-Jahresvertrag in Turin erhalten und knapp 3,5 Millionen Euro pro Saison verdienen.

Mandzukic wird bei Juventus die Nachfolge von Carlos Tevez antreten. Der Argentinier ist derzeit bei der Copa America im Einsatz und hat bereits in der abgelaufenen Saison angekündigt gerne in seine Heimat zurück zu kehren. Während Mandzukic kommt, wird Supersar Paul Pogba Turin diesen Sommer nicht verlassen. Juve-Sportdirektor Giuseppe Marotta hat den 22-jährigen als „Juwel“ bezeichnet, der definitiv in Italien bleiben.

Kommentare

Leave a Reply